Ein Blogartikel von Andreas Lorenz

 

Deine Ex-Freundin hat Dich verlassen und Du bist am Boden zerstört. Deine Gedanken kreisen nur noch um sie und Du fühlst Dich einsam, verloren und hast Liebeskummer?

Du kannst sie nicht vergessen, willst die Frau zurückgewinnen, sie neu erobern und eure Trennung nicht einfach so hinnehmen, aber wie?

Wie kannst Du sie davon überzeugen, euch noch eine Chance zu geben? Welche Fehler musst Du vermeiden und welche Strategie oder welcher Plan ist der richtige, für einen Neuanfang?

Fast jeder Mann befindet sich mindestens einmal im Leben in dieser Situation. Es ist frustrierend, schmerzhaft und geht an die Substanz. Die Frau, die Du liebst, will eure Beziehung nicht mehr.

Für Dich bricht eine Welt zusammen und Du hast so viele offene Fragen:

  • „Was habe ich nur falsch gemacht?“
  • „Wie konnte es soweit kommen?“
  • „Wie kann ich meine Ex-Freundin zurückgewinnen?“

Ich selbst kenne diese missliche Lage nur allzu gut. Ich erinnere mich ganz genau an den Schmerz und die Ratlosigkeit. Ich hatte das Gefühl, dass ich es mit jedem Versuch, mich ihr wieder anzunähern, nur noch schlimmer machte.

Alles, was ich wollte, war die Frau wieder an meiner Seite zu haben. Sie in den Arm nehmen, sie küssen, mit ihr einschlafen und einfach wieder glücklich sein.

Gibt es noch Hoffnung für euch?

Ich will Dir hier nichts vormachen, sondern absolut ehrlich zu Dir sein. Wenn es darum geht, die Ex-Freundin zurückzugewinnen, gibt es keine „Erfolgsgarantie“. Keinen „Masterplan“.

ABER, und das sind die guten Nachrichten, Du kannst mittels einiger Tipps und der richtigen Schritt für Schritt Strategie Deine Chancen auf einen Neuanfang eurer Beziehung maßgeblich erhöhen.

Außerdem gibt es einige fatale Fehler, die viele Männer bei Frauen machen, die Du unbedingt vermeiden solltest. Auch diese möchte ich Dir in diesem Artikel aufzeigen.

Wenn Du jetzt alles richtig machst und meine Tipps befolgst, gibt es wahrscheinlich noch Hoffnung für euch beide, wieder ein Paar zu werden und Du kannst Deine verflossene Freundin noch zurückgewinnen.

Du hast sie schon einmal für Dich gewinnen können! Daher stehen Deine Chancen nicht schlecht, Deine Ex-Partnerin noch einmal zu erobern!

Vermeide diese 5 Fehler, wenn Du Deine Ex-Freundin zurückgewinnen möchtest

Mann begeht FehlerWie eben erwähnt, gibt es einige gängige Fehler, die ich bei Männern einfach immer wieder beobachten muss. Es sind Verhaltensweisen, die bei Frauen absolut kontraproduktiv wirken und Deine Ex-Freundin nur noch weiter von Dir wegstoßen.

Ich möchte Dir helfen, diese Fehler zu verstehen und somit zu vermeiden.

Das tückische an Ihnen ist, dass sie auf den ersten Blick wie eine gute Idee wirken. Deshalb tappen so viele Männer in diese Falle.

Du denkst wahrscheinlich, dass Du das Richtige tust, ihr Deine Liebe beweist und Du sie so zurückgewinnen kannst, aber Vorsicht!

Allzu oft endet man(n) in einer Sackgasse.

Lass uns direkt zur Sache kommen und Schritt für Schritt durchgehen, was Du NICHT tun solltest, wenn Du Deine ehemalige Freundin zurückgewinnen willst.

Fehler Nummer 1: Dich vor ihr klein machen

Egal, wie verzweifelt Du auch bist und wie sehr der Wunsch in Dir brennt, Deine Ex-Freundin zurückzugewinnen – bewahre Dir Deine Würde und mach Dich vor ihr nicht klein.

Frauen anzubetteln, Dich zurückzunehmen oder zu versuchen, sie zu überreden, euch noch eine Chance zu geben, ist nicht die richtige Strategie.

Was Du damit erreichst, ist Folgendes: sie sieht in Dir keinen selbstbewussten, eigenständigen Mann, der sein Leben im Griff hat, sondern einen Typen, der bedürftig ist und ohne sie verloren zu sein scheint.

Wenn Du stattdessen genau wissen möchtest, worauf Frauen bei Männern stehen, habe ich dazu einen separaten Artikel für Dich.

Bedürftigkeit und Abhängigkeit sind Eigenschaften, die unattraktiv und unmännlich auf Frauen wirken.

Selbst wenn es wirklich funktionieren sollte und Du deine ehemalige Freundin damit zurückgewinnen kannst: Willst Du, dass eure Beziehung auf Mitleid beruht? Das ist doch keine gesunde Basis für eine Partnerschaft.

Auch wenn Du den Grund für eure Trennung bei Dir siehst – verhalte Dich niemals, wie ein kleines Hündchen, dass um ihre Aufmerksamkeit bettelt.

Fehler Nummer 2: Sie bedrängen

Ob es endlose Textnachrichten, Anrufe oder gar Briefe sind – sie zu bedrängen und mit Nachrichten zu bombardieren wird ziemlich sicher nach hinten losgehen.

Einige Männer entwickeln in dieser Situation Verhaltensweisen, die regelrecht an Stalking erinnern.

Sie schreiben ihrer Ex-Freundin eine WhatsApp Nachricht nach der anderen, obwohl nichts zurück kommt, rufen sie ständig an und verfassen ellenlange Mails.

„Hey, wie geht’s dir? Was treibst du? Ich vermisse dich so sehr! Komm doch zurück zu mir!“

Du hast viel auf dem Herzen, was Du los werden willst. Das verstehe ich! Dennoch musst Du Dich zurücknehmen und ein paar Schritte zurück machen.

Wie bereits im vorherigen Punkt beschrieben, wirkt auch dieses Verhalten außerordentlich bedürftig und verzweifelt auf die Frau.

Du willst doch, dass sie sich wieder in Dich verliebt und in Dir wieder ihren Traummann sieht und nicht aus Mitleid mit Dir im Kontakt bleibt.

Eine vorübergehende Kontaktsperre wirkt Wunder, dazu gleich mehr.

Fehler Nummer 3: Ihre Liebe erkaufen

Was meinst Du, wie es bei Deiner ehemaligen Freundin ankommt, wenn Du ihr plötzlich Geschenke machst, ihr Blumen oder Pralinen schickst oder sie einen Plüsch-Teddy vor ihrer Tür findet?

Das wirkt auf die meisten Frauen, als würde man versuchen, sich ihre Liebe oder die Beziehung „zurückkaufen“?

„Aber ich will meiner Ex-Freundin doch eine Freude bereiten und ihr zeigen, dass sie mir wichtig ist!“

Das kannst Du auch. Aber nicht so! Ich komme gleich zu den Tipps, wie es richtig geht! Hab noch ein wenig Geduld.

Fehler Nummer 4: Ihre Freunde oder Familie kontaktieren

In ihrer Verzweiflung meinen viele Männer, dass es hilfreich sei, die beste Freundin oder die Schwester ihrer ehemaligen Freundin zur Hilfe zu ziehen.

Sie erhoffen sich Ratschläge, Unterstützung oder seelischen Beistand.

Du bringst die betroffenen Personen damit in eine sehr unangenehme Lage: selbst wenn ihr euch gut versteht und sich die Person wünscht, dass ihr wieder zusammenkommt, möchte keiner „zwischen den Stühlen stehen“.

Eine Beziehung ist eine Sache zwischen zwei Menschen. Ihr solltet eure Diskrepanzen selbst klären und keine Dritten mit reinziehen.

Fehler Nummer 5: Schuldzuweisungen, Diskussionen und Streitgespräche

Frau und Mann streiten sichSelbst wenn Du der Meinung bist, dass Deine Ex-Freundin die falsche Entscheidung getroffen hat, Fehler begangen hat oder sich nicht immer richtig verhalten hat: Lass es erst mal gut sein.

Negative Emotionen zu wecken ist in der jetzigen Situation absolutes Gift. So wird der Plan „Rückeroberung“ scheitern.

Wenn Dir wirklich etwas an ihr liegt und Du möchtest, dass ihr wieder ein Paar werdet, musst Du Dein Ego jetzt hintenanstellen und ihr weder Vorwürfe machen, noch versuchen Dich zu rechtfertigen.

Sonst wirst Du sie wohl kaum als Deine Freundin zurückgewinnen. Denn mit negativen Emotionen erzeugst Du nur Distanz und wirst keine Nähe zu ihr aufbauen können.

Mit der richtigen Strategie die Ex-Freundin zurückerobern

Nun weißt Du schon mal, welche Fehler Du vermeiden musst, wenn Du eure Beziehung wieder neu aufleben lassen möchtest und wieder mit ihr zusammenkommen willst. Das ist ein wichtiger erster Schritt.

Aber nun geht es ans Eingemachte – Dein persönliche „Anleitung“, wie Du Deine verflossene Freundin zurückgewinnen kannst.

Während es bei den Fehlern hauptsächlich darum ging, negative Emotionen zu vermeiden, folgen nun Tipps, wie Du positive Gefühle erzeugst. Diese ebnen Dir den Weg und maximieren Deine Chancen bei Deiner Ex-Freundin.

1. Einen Schritt zurückmachen und die Trennung realisieren

Es ist wirklich wichtig, dass Du einen Moment Inne hältst und realisierst, was gerade passiert ist und vor allem WARUM es passiert ist.

Auch wenn Du erkannt hast, dass Du Deine Ex-Freundin zurückgewinnen willst und die Trennung für Dich nicht die richtige Entscheidung ist: Akzeptiere zunächst die aktuelle Situation.

Wenn Du sofort nach der Trennung all Deine Energie darauf verwendest, Sie als Deine Freundin zurückzuerobern, bleibt keine Zeit zum Nachdenken.

Lass einmal Revue passieren, was passiert ist, um zu verstehen, weshalb es zur Trennung kam.

Was hättest Du besser machen können? Gibt es Dinge, die Du bereust oder an denen Du arbeiten willst?

Wenn es Dein Ziel ist, die Frau zurückzuerobern, musst Du zunächst verstehen, was sie so gestört hat, dass sie sich gegen eure Beziehung und für die Trennung entschieden hat.

Versuche Deine Emotionen vor ihr unter Kontrolle zu bringen. Bleib freundlich und gesammelt.

Du kannst durchaus kommunizieren, dass Du es zwar sehr schade findest, dass ihr euch trennt, Du ihre Entscheidung aber respektierst. Das bringt sie auf positive Weise aus der Fassung, denn diese Reaktion erwartet sie nicht.

2. Eine vorübergehende Kontaktsperre

Ich habe es bereits bei den Fehlern erklärt, wie es auf Deine Ex-Freundin wirkt, wenn Du sie jetzt mit Bachrichten bombardierst und Dich ständig meldest.

Aus meiner Erfahrung kann ich Dir sagen, dass es wirklich das Beste ist, sich einige Tage oder gar Wochen (beispielsweise nach einem heftigen Streit) aus dem Weg zu gehen und eine Kontaktsperre zu verhängen.

Warte ab, bis sich Ärger, Groll und Wut gelegt haben. Bis dahin gilt für die Kontaktsperre:

  • Keine WhatsApp oder SMS-Nachrichten
  • Keine Anrufe, Emails oder Briefe
  • Keine Likes oder Kommentare auf Instagram, Facebook und Co.

Gut möglich, dass sie schon jetzt anfängt, Dich zu vermissen und Dich zurück will.

Wenn sie so gar nichts von Dir hört, wird die Trennung plötzlich real und vielleicht merkt sie in diesem Fall bereits, dass das nicht das ist, was sie will!

3. Kümmere Dich um Dich selbst

Mann reist während KontaktsperreDas Beste, was Du während der Kontaktsperre zwischen Dir und Deiner Ex-Freundin mit der neu gewonnenen Zeit anfangen kannst, ist es, Dich um Dich selbst zu kümmern.

Erledige Dinge, die liegengeblieben sind. Unternimm was mit Deinen Freunden. Fahr in den Urlaub. Widme Dich Deinem Hobby…

Kurz gesagt: Bring Dein Leben auf Vordermann!

Positiver Nebeneffekt des Tipps: Deine Ex wird merken, dass Du auch ohne sie klarkommst.

Du hast Dein eigenes Leben, kannst auch ohne sie Spaß haben, verreisen und Deine Freizeit interessant gestalten.

Diese Eigenständigkeit wirkt auf Frauen sehr attraktiv. Meist bekommen sie es dann mit der Angst zu tun und geraten ins Grübeln:

„Oh Gott… der scheint sein Leben ja in vollen Zügen ohne mich zu genießen… Bald braucht er mich nicht mehr… ich will ihn zurück…“

4. Nimm wieder Kontakt zur Ex-Freundin auf und achte auf ihre Signale

Nach einer gewissen Zeit solltest Du langsam wieder Kontakt zu ihr aufnehmen, aber RICHTIG.

Vermeide langweilige und nichtssagende Texte wie:

„Hi, wie geht’s dir?“ oder „Na, was machst Du so?“

Eine Möglichkeit, ihr nach einer gewissen Zeit der Kontaktsperre wieder zu schreiben, ist sie an ein gemeinsames Erlebnis zu erinnern. Ihr ein positives Gefühl, dass ihr zusammen erlebt habt, wieder zurück ins Gedächtnis zu rufen:

Sagen wir, ihr habt euch während eurer Beziehung gemeinsam das Musical „Aladdin“ angesehen und hattet einen unvergesslich schönen Abend.

Dann könntest Du ihr, wenn Du eine Plakatwerbung für das Musical siehst, beispielsweise ein Foto der Werbung schicken und Folgendes schreiben:

„Schau mal, was ich gerade entdeckt habe. Da musste ich an unseren gemeinsamen Abend zurückdenken. Erinnerst du dich daran, wie wir nach dem Musicalbesuch noch ein Softeis essen waren? Ich hoffe es geht dir gut?“

Mit dieser Nachricht erzeugst Du bei ihr ein positives Gefühl, indem Du sie an ein schönes gemeinsames Erlebnis erinnerst und außerdem lieferst Du ihr einen Grund, weshalb Du überhaupt schreibst.

Wenn Du nicht weißt, woran Du erkennst, ob sie „anbeißt“, dann habe ich hier einen ganzen Artikel zum Thema Anzeichen, dass sie Interesse hat für Dich.

5. Das „erste“ Date mit Deiner Ex-Freundin

Wenn Deine Ex-Freundin positiv auf Deine Kontaktaufnahme bei WhatsApp reagiert hat, kannst Du einen Schritt weiter gehen, sie anrufen und sie nach einer gewissen Zeit auch nach einem Treffen fragen.

Wenn sie dem zustimmt, ist das ein super Zeichen!

In euren ersten Telefonaten und auch beim Treffen solltest Du aber nicht eure Beziehung oder gar Streitpunkte thematisieren.

Erzähl ihr von Deinen Unternehmungen, Deinen Reisen, witzigen Partys oder dem Sprachkurs, den Du begonnen hast.

Spätestens jetzt wird Deine ehemalige Freundin merken, wie sehr Du Dich verändert hast und wie spannend Dein Leben jetzt ist.

Das erzeugt eine ganz neue Anziehung und Spannung zwischen euch. Als wäre es tatsächlich das erste Date, denn vor ihr steht ein neuer Mensch.

Die Chancen, dass sie an Deinem tollen neuen Lifestyle teilhaben will, stehen natürlich gut. Du wirst in ihren Augen wieder begehrenswert und vielleicht will sie Dich schon jetzt zurück!

Sei ihr Traummann!

Wie bereits angesprochen ist es wichtig, dass Du Dir vor einem erneuten Aufeinandertreffen genügend Zeit nimmst, um die Geschehnisse zu rekapitulieren und zu verstehen, woran es lag, dass es zur Trennung kam.

Du solltest die negativen alten Verhaltensmuster durchbrechen, Dich von Deiner besten Seite zeigen, die Tipps beachten und wirklich etwas dazugelernt haben.

Um Deine Ex-Freundin zurückzugewinnen (und diesmal zu behalten!) musst Du wirklich aus Deinen Fehlern gelernt haben und Dich weiterentwickelt haben.

Wenn sie sieht, dass Du an Dir arbeitest und sie sich ernstgenommen und verstanden fühlt, erhöht das Deine Chancen, die Frau nochmals für Dich zu begeistern, enorm.