Ein Blogartikel von Andreas Lorenz

 

Du hast eine tolle Frau kennengelernt und euer erstes Kennenlernen steht an.

Du bist aufgeregt und freust Dich, aber stellst Dir nun die Frage, wohin es beim ersten Date eigentlich gehen soll? Je mehr Du darüber nachdenkst, desto unsicherer wirst Du.

Du hast Angst, die falsche Entscheidung zu treffen und eine Unternehmung zu wählen, welche die Frau schlimmstenfalls gleich wieder vergrault.

In der Tat kann die Location für eure erste Verabredung einen großen Einfluss auf den weiteren Verlauf eurer Beziehung haben.

Du willst ja, dass sie eine gute Zeit hat und es am besten kaum erwarten kann, sich wieder mit Dir zu verabreden. Das funktioniert natürlich nur, wenn sie sich beim ersten Treffen wohlfühlt.

Ich weiß noch, wie es in meinem Fall war: Ich habe mir früher den Kopf zermartert, wenn es um den besten Ort fürs erste Date mit Frauen ging – je mehr ich grübelte, desto weniger Plan hatte ich gefühlt.

Mittlerweile weiß ich aber Gott sei Dank genau, was die besten Date-Ideen sind und kann dir außerdem sagen, welche Orte sich fürs Dating NICHT eignen. Quasi „No-Gos“.

Wenn Du Dich einfach an meine Tipps aus diesem Artikel hältst, steht der perfekten ersten Begegnung nichts mehr im Wege! Auch bei schlechtem Wetter oder für euer erstes Date im Winter.

Also – let’s go!

GRATIS VIDEO:

Teuflische Tipps…😈

…vom Besiegen der Ansprech-Angst bis zum Kuss beim Date!

ZUM GRATIS VIDEO

Wohin beim ersten Date – das sind die No-Gos

So wie ich früher, sind viele Männer überfordert, wenn es um die Wahl der Location oder der Unternehmungen fürs erste Date geht. Sie sind unsicher, was der perfekte Treffpunkt ist.

Aber nicht nur das – hinzu kommt bei vielen eine generelle Angst und Unsicherheit vor dem ersten Date an sich.

Aus lauter Verzweiflung und Ratlosigkeit entscheiden sie sich dann viele Männer für die „Klassiker“ unter den Locations, weil sie denken, dass sie auf Nummer sicher gehen und „nichts falsch machen können“.

Aber Vorsicht, böse Falle! Denn die sogenannten „Klassiker“, die Dir Deine Kumpels vielleicht sogar empfehlen, sind häufig die No-Gos für euer erstes Treffen.

Tipps, wohin ihr beim ersten Date NICHT gehen solltet:

  • Kino oder Konzerte
  • Candle Light Dinner im schicken Restaurant
  • sofort zu Dir zu Hause einladen

All diese Dating-Locations mögen zwar sehr unterschiedlich sein, haben jedoch eins gemeinsam: sie sind ungeeignet, um einander besser kennenzulernen.

Und genau darum sollte es beim ersten Date gehen: ihr sollt euch unterhalten können, euch näherkommen und die Möglichkeit haben, euch in entspannter und lockerer Atmosphäre auszutauschen.

Im Kino kann man sich nicht unterhalten, es sei denn man möchte sich mit den anderen Leuten im Saal anlegen. Und auf einem Konzert ist es viel zu laut zum Plaudern.

In einem noblen Restaurant herrscht meist eine angespannte und steife Atmosphäre wie in einem förmlichen Bewerbungsgespräch voller Erwartungsdruck. Man ist verkrampft und kann sich nicht wirklich entspannen.

Und das erste Date zu Hause… da kann schnell der Eindruck entstehen, dass Du es nur auf Sex mit der Frau abgesehen hast. Wähle deshalb lieber erst mal einen neutralen Ort!

Die besten Orte fürs erste Date

Mann und Frau haben ein DateGenug von den Orten, die sich fürs erste Date mit Frauen nicht eignen. Kommen wir jetzt zu den Tipps und Ideen, die für ein grandioses erstes Treffen wichtig sind.

Es geht hier nicht nur um spezifische Locations, sondern auch um das Gefühl, was Du bei der Frau damit auslöst. Denn Regel Nummer eins ist, dass sie sich wohlfühlen soll.

Der Ort soll euch Raum geben, euch kennenzulernen und auch beim Flirt eine gewisse Nähe zulassen.

Natürlich ist es auch nicht ganz unwichtig, welches Outfit Du zum ersten Date trägst, aber das Thema klären wir in einem anderen Artikel.

Konzentrieren wir uns jetzt erst einmal auf die Orte. Also – wohin beim ersten Date?

1. Mach es nicht zu kompliziert

Viele Männer denken viel zu kompliziert, wenn es darum geht, wohin man beim ersten Date mit Frauen gehen sollte.

In erster Linie geht es wie gesagt darum, dass ihr euch besser kennenlernt. Und dazu bedarf es keiner aufwändigen Pläne, ausgefallenen Locations oder besonderen Aktivitäten.

Ihr könnt auch einfach nur im Stadtpark spazieren gehen.

Dort habt ihr die Möglichkeit, gemütlich zu schlender. Die Atmosphäre ist entspannt und ihr „hängt nirgendwo fest“, sondern könnt einfach weiterziehen, wann immer ihr mögt.

2. Go with the Flow

Du musst nicht alles im Vorfeld ganz akribisch planen. Manchmal ist es auch völlig okay, wenn sich erst beim Date selbst entscheidet, wohin es gehen soll.

Natürlich sollst Du Dich nicht nur an einer Haltestelle mit der Frau verabreden und dann darauf hoffen, dass sie eine glorreiche Idee hat.

Aber sagen wir, ihr seid spazieren und entdeckt einen kleinen Flohmarkt. Eigentlich hattet ihr diesen Stopp nicht eingeplant, aber „who cares“? Lasst euch ruhig mal treiben.

Solche spontanen Dinge können manchmal die besten Dates ausmachen.

Außerdem ist Spontanität und die Fähigkeit, die Führung zu übernehmen, eine der Sachen, die Frauen an Männern lieben.

Wenn Du mehr darüber wissen willst, worauf Frauen stehen, findest Du auch dazu hilfreiche Tipps und Ideen auf meiner Website.

Übrigens: So verliebt sich die Frau in Dich! 🙂

Außerdem verrate ich Dir eine 97% korb-sichere Methode: wie Du Deine Ängste überwindest, die Traumfrau locker ansprichst und auf eurem Date zum Kuss verführst.

Das Beste daran ist:

Die simple Anleitung funktioniert für JEDEN Mann, egal wie Du aussiehst, wie selbstbewusst Du bist oder wie viel Geld Du im Job verdienst.

Wenn Du ab heute also Frauen verliebt machen willst…

…dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und erfahre in meinem kurzen Video, wie Du Deine Erfolge beim Ansprechen, Flirten & Dating SOFORT maximierst!

3. Sorge für eine Wohlfühlatmosphäre

Wenn Du merkst, dass sich die Frau an der von Dir gewählten Location bei eurem ersten Date nicht wohlfühlt (das erkennst Du vor allem an ihrer Körpersprache), dann solltest Du schnell handeln.

Du weißt nicht, an woran Du das erkennst? Schau mal in dem Artikel auf meinem Blog vorbei, in dem ich Dir erkläre, an welchen Anzeichen Du erkennst, dass Frauen Interesse an Dir haben.

Es ist ganz essenziell, dass sie ein positives Gefühl hat und sich gut fühlt. Diese Emotion verknüpft sie nämlich unterbewusst nicht nur mit dem Date an sich, sondern mit Dir.

Vielleicht überlegst Du Dir schon mal im Vorfeld einen Plan B oder ihr schaut in solch einer Situation gemeinsam, wohin ihr weiterziehen könntet.

Und keine Panik! Das ist kein Weltuntergang und kann schon mal vorkommen beim ersten Treffen.

Du kannst bei Frauen sogar punkten, indem sie sehen, dass Du Rücksicht auf sie nimmst und Wert darauflegst, dass sie sich gut fühlen.

4. Gemeinsame Hobbys und Interessen

Mann und Frau beim RadfahrenIhr habt bereits herausgefunden, dass ihr ein gemeinsames Hobby habt oder bestimmte Interessen teilt? Perfekt! Das lässt sich ideal fürs erste Date nutzen.

Ganz egal, was es ist – ob ihr beide Tennis spielt, gern Enten füttert, eure Liebe für Eishockey teilt oder euch für moderne Kunst begeistert.

Mein Tipp: diese gemeinsame Passion solltest Du für Dating nutzen, das wird sie lieben!

Ihr fühlt euch beide wohl, habt Spaß, habt ein positives Gefühl und erlebt gemeinsam etwas Schönes, dass euch Freude bereitet und ggf. auch Nähe zulässt.

Das sind die idealen Voraussetzungen für das erste Date.

5. Ausgefallen und Humorvoll

Bei der Frage nach dem „Wohin?“ beim ersten Date geht es, wie Du schon gemerkt hast, nicht ausschließlich um die Location, sondern vor allem auch ums Gefühl und die Stimmung.

Wenn die Frau so richtig Spaß hatte beim ersten Date, stehen die Chancen gut, dass sie den Mann wiedersehen will und mehr Zeit mit ihm verbringen möchte.

Warum entführst Du sie also nicht zum Poetry-Slam, in einen Comedy Club oder zu einer anderen witzigen Aktivität, bei der Spaß im Vordergrund steht?

Aber Achtung: Denk daran, dass ihr euch auch unterhalten und kennenlernen sollt. Vielleicht geht ihr erst eine Weile Spazieren und besucht anschließend eine Vorstellung.

6. Sportlich und actionreich

Ihr steht beide auf Action oder seid gern sportlich aktiv? Na, dann verbinde das doch mit eurem ersten Date!

Ihr könntet zusammen eine Kletterwand bezwingen, Go-Kart fahren, Schlittschuhlaufen, Beachvolleyball spielen, Inlineskaten, Mini-Golf, Federball im Park …

Deiner Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Achte aber selbstverständlich darauf, dass hierbei keine negativen Gefühle, wie Angst oder Unsicherheit aufkommen. Denn wir wollen ja, dass sich die Frau gut fühlt und Spaß hat.

Ihr könnt ja im Vorfeld absprechen, worauf ihr Lust habt und woran ihr beide Spaß hättet.

7. Das romantische erste Date

romantisches picknick beim dateHier ist Vorsicht geboten. Romantik ist schön und gut, aber Du solltest nicht gleiche das ganze Arsenal auffahren und übers Ziel hinausschießen.

Das erste Date sollte nicht gleich zu kitschig und intim sein, denn ihr kennt euch ja noch gar nicht richtig.

Lass die Kerzen und die Rosenblätter also lieber erst mal im Schrank 😉

Was Du allerdings machen kannst, wenn ihr beide eher auf entspannte Aktivitäten steht, ist zum Beispiel ein schönes Picknick im Park. Das ist ja auch romantisch.

Auch ein lauschiges kleines Café kann sich gut eignen, um sich in entspannter Wohlfühl-Atmosphäre näher kennenzulernen, ohne gleich zu schleimig zu wirken.

8. Date-Ideen für jede Jahreszeit – Sommer bis Winter

Natürlich eignet sich nicht jede Aktivität auch für jedes Wetter bzw. jede Jahreszeit. Ein Picknick im Park ist eine super Sache… aber im Winter?

Es gibt jede Menge Indoor-Aktivitäten, die auch das erste Date im Winter oder im verregneten Herbst unvergesslich machen.

Du kannst mit Deinem Date zum Beispiel ein Museum oder eine Ausstellung besuchen, die euch beide interessiert. Oder zum Poetry-Slam oder ins Kabarett gehen.

Wie wäre es mit Bowling, Billard oder Schlittschuhlaufen, wenn ihr beide Sportfans seid?

Ein Brunch in einem kuscheligen Café, eine Stadtrundfahrt im Doppeldecker-Bus, ein Besuch im Aquarium…

Du siehst, auch bei schlechtem Wetter ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Noch ein Tipp von mir: Habe bei Aussicht auf schlechtes Wetter immer einen Schirm dabei. Wenn ihr in einen Regenschauer kommt, kann sich die Frau bei Dir einhaken und Du wirst zu ihrem „Beschützer“.

9. Location-Hopping beim ersten Date

Wie eben schon angesprochen ist es natürlich auch möglich, den Ort bei Dates zu wechseln.

Der Fokus sollte wie gesagt darauf liegen, dass die Gegebenheiten optimal sind, damit ihr euch kennenlernen und in Ruhe unterhalten könnt.

Es spricht aber natürlich nichts dagegen, dass ihr nach dem Spaziergang im Park oder dem lauschigen Café noch weiterzieht, wenn ihr beide noch Zeit und Lust habt.

Wenn sie unbedingt den neuen Star Wars Film schauen möchte (Du Glücklicher!), dann verwehre ihr den Kinobesuch bitte nicht.

Geh davor mit ihr ein wenig durch die Stadt schlendern und danach vielleicht noch etwas trinken. Hauptsache ihr hattet die Gelegenheit, euch näher kennenzulernen.

Und auch wenn ich vorhin sagte, dass das erste Date nicht bei Dir zu Hause stattfinden soll – wenn sie darauf besteht, im Anschluss zu Dir zu gehen, Will ich Dich keinesfalls davon abhalten…

Diese Tipps sind noch nicht alles…

Willst Du die exakte Schritt-für-Schritt-Anleitung bekommen – vom Überwinden Deiner Schüchternheit übers Flirten bis zum Küssen beim Date?

In meinem kurzen Video verrate ich Dir 3 weitere Geheimnisse:

Mann im Café hat Angst vor Date

„Anti-Korb-Technik“, wie Du Ängste ablegst und JEDE Frau ansprichst!

Mann und Frau beim Date auf dem Sofa

Was Du ihr sagen (oder schreiben) musst, damit sie sich verliebt!

Mann in der Bar mit Frau will flirten lernen

Der geheime Nr. #1 Kuss-Trick, um sie zu erobern auf eurem Date!!

ZUM GRATIS VIDEO