Ein Blogartikel von Andreas Lorenz

Du bist schon länger Single und fühlst Dich erfolglos bei Frauen. Deshalb ist Dir der Gedanke gekommen, dass Du jetzt unbedingt das Flirten lernen solltest.

Super – mit dieser klugen Einsicht ist der erste große Schritt getan!

Der Entschluss kam ja auch nicht von Ungefähr, denn irgendwie hast Du das Gefühl, dass Du bei den attraktiven Ladys nicht landen kannst, stimmt’s?

Warum Dir flirten so extrem schwerfällt…

All die Fehlschläge in der Liebe können ziemlich frustrierend sein, ich weiß.

Lass mich raten:

Oft traust Du Dich vor lauter Angst und Schüchternheit gar nicht erst, eine heiße Frau anzusprechen…

Und wenn Du mal ein Mädel kennenlernst (und vielleicht sogar ein Date mit ihr hast), laufen die Gespräche ziemlich holprig – auch aus Nervosität.

Du weißt irgendwie nicht, wie Du sie zum Lachen bringen und von Dir begeistern sollst. Intime Berührungen, Küsse und Sex sind ohnehin so weit entfernt wie die nächste Mondlandung.

Schnell bekommst Du dann einen Korb oder landest in der Friendzone…

Es scheint hoffnungslos für Dich als Single.

Daher fragst Du Dich: Kann man überhaupt das Flirten lernen? Und wenn ja, wie gelingt es am schnellsten, zum unwiderstehlichen Casanova zu mutieren?

In diesem Artikel verrate ich Dir die 8 wichtigsten Tipps, wie ein Flirt wirklich zum Erfolg führt!

Frage: Kann man das Flirten lernen?

Viele Männer gehen mit einer ziemlich negativen Einstellung durchs Leben, was ihre eigene Lernfähigkeit angeht. Sie glauben felsenfest an Dinge wie:

  • Flirten kann man nicht lernen. So was bekommt man in die Wiege gelegt – als Naturtalent! Man hat es oder eben nicht!
  • Ich bin einfach ein schüchterner Mann und kann das nicht ändern!
  • Da war letztens dieser Entertainer-Typ auf der Party, der die Frauen zum Lachen gebracht hat und am Ende mit der heißen Lady nach Hause gegangen ist… so selbstbewusst werde ich NIE sein!
  • Ich sehe nicht gut aus, habe keine durchtrainierten Muskeln, keinen Porsche und kaum Geld. Die Damenwelt steht einfach nicht auf mich, egal was ich versuche!
  • Ich bin nicht der geborene Redner… mir bleibt einfach die Spucke weg, sobald ein süßes Mädel vor mir steht!

Erkennst Du Dich hierin ein kleines Bisschen wieder?

All diese Gedanken sind (zum Glück!) völliger Quatsch. Denn JEDER Mann kann das Flirten lernen – egal wie er aussieht, wie prall gefüllt seine Geldbörse ist oder welche Fähigkeiten er mitbringt.

Das einzige was Du brauchst:

Die richtigen Flirt-Methoden und etwas praktische Übung, um Deine Schüchternheit abzulegen und Frauen im Alltag von Dir zu begeistern!

Flirten lernen mit Buch oder YouTube?

Außerdem glauben viele Männer, dass es reicht, sich vor ihr Smartphone zu setzen oder ein gutes Buch in die Hand zu nehmen, um im „stillen Kämmerlein“ das Flirten zu lernen.

Sie saugen dann massenhaft Informationen darüber auf, wie man soziale Ängste besiegt, Frauen anspricht, ein flirty Gespräch aufbaut oder die Körpersprache richtig einsetzt.

Klar, all dieses Flirt-Wissen ist gut und wichtig.

ABER: Erst durch Praxis lernst Du flirten und Dating!

Es reicht ja auch nicht, nur YouTube-Videos übers Surfen zu sehen, um zu lernen, wie man surft. Richtig?

Also, Du musst rausgehen unter Menschen und zu den Mädels Kontakt suchen, um Erfahrungen zu sammeln.

Du musst in Fettnäpfchen treten und (leider auch schmerzhafte) Körbe bekommen, denn nur so lernst Du, Deine Fehler zu korrigieren und RICHTIG zu flirten wie ein Meister.

Regelmäßige Übung braucht der Mann…

Paar im Café flirtet im GesprächEs reicht auch für Anfänger oder Fortgeschrittene nicht, 3x im Jahr halb betrunken eine Partymaus in der Disco anzusprechen.

Wie willst Du so das Flirten lernen und Deine Angst besiegen?

Und wie die große Liebe finden oder auch nur mal heißen Sex bekommen?

Am besten sprichst Du jeden verdammten Tag und bei jeder Gelegenheit mit Frauen, egal ob beim Warten an der Bahnhaltestelle, an der Supermarktkasse oder in der Stadt.

Das Ganze ist so wie Fahrradfahren lernen, damals als Kind:

Du wirst bei den ersten Versuchen wackeln, schlingern, stürzen und Dir ein blutiges Knie holen…

Aber je öfter Du auf den Sattel steigst und losfährst, desto sicherer wirst Du im Radeln (und brauchst auch irgendwann keine Stützräder mehr).

8 Tipps, um richtig flirten zu lernen

Wie genau kannst Du jetzt als schüchterner Mann Frauen ansprechen und das Flirten lernen, Schritt für Schritt?

Als Flirt-Coach habe ich schon hunderte Single-Männer trainiert und kann Dir daher den kürzesten Weg an Dein Ziel zeigen. Schmeißen wir den Turbo an!

Es sind die folgenden 8 Tipps und Schritte, die Du im Alltag beherzigen solltest:

1. Jede Gelegenheit zum Üben nutzen

Wie heißt es so schön: Gelegenheit macht Liebe!

Doch was tun wir Kerle, sobald wir eine attraktive Frau sehen? Egal ob im Club oder auf der Straße?

Genau: Wir stehen da wie festgewachsen, gaffen ihr hinterher, suchen verzweifelt Blickkontakt und tun am Ende…nichts! Chance vertan!

Ich weiß, dass Deine Schüchternheit als Anfänger groß ist. Kein Ding.

Aber wie willst Du jemals in diesem Leben flirten lernen, wenn Du jede Gelegenheit zum „Üben“ verstreichen lässt?

Klar wird es erstmal Körbe hageln, sobald Du anfängst, Frauen anzusprechen.

Doch je öfter Du es probierst, desto selbstsicherer wirst Du – und das steigert automatisch Deine Attraktivität fürs andere Geschlecht…versprochen!

Was können schüchterne Männer tun, um endlich auf attraktive Mädels zuzugehen?

In diesem Artikel erfährst Du die besten psychologischen Tricks und Methoden, und schnell die Ansprechangst zu überwinden.

2. Ihre Flirt-Signale richtig erkennen

Früher habe ich mehrmals folgende Situation erlebt:

Ich war mit meinem besten Kumpel feiern in einer Bar, um flirten zu lernen.

Weil er schon etwas mutiger war als ich, hat er beim Ansprechen ein paar Mädels „organisiert“, die sich zusammen mit uns an einen Tisch gesetzt haben.

Das Gespräch lief dann eher mittelmäßig, weshalb die Damen sich nach 15 bis 20 Minuten wieder verabschiedet haben.

Mein „Wingman“ meinte anschließend zu mir (fast schon vorwurfsvoll):

Mensch Andy! Hast du eigentlich nicht gemerkt, wie die Blonde dich die ganze Zeit angelächelt und am Arm berührt hat? Die stand auf dich! Warum hast du nicht MEHR bei der versucht?

Oh man, ich Idiot war tatsächlich ein Blindfisch gewesen.

Mir war entgangen, dass besagte Lady eines ihrer hübschen Augen auf mich geworfen hatte.

Und statt die große Anbagger-Offensive zu starten und mir ihre Nummer zu holen, hatte ich tatsächlich über „World of Warcraft“, Technik und die aktuelle Finanzpolitik fabuliert.

Keine gute Idee, wenn man Sex und Liebe will!

Flirten lernen bedeutet also auch:

Beobachte die feinen (körpersprachlichen) Signale der Frauen und starte im nächsten Schritt einen Annäherungsversuch, sobald Du ihr Interesse bemerkst!

3. Nicht krampfhaft beeindrucken wollen

Wie kannst Du jetzt im Gespräch attraktiv wirken, sodass der Lady das Wasser im Mund zusammenläuft?

Wenn Du mit einer Frau redest, solltest Du nicht krampfhaft versuchen, sie von Dir zu beeindrucken, nur damit sie zu Dir ins Bett steigt.

Es gibt beim Kennenlernen und Dating nichts Unangenehmeres als einen Angeber und Hochstapler!

Erzähle ihr also NICHT, dass Du 3x die Woche ins Fitnessstudio „pumpen“ gehst, wenn es gar nicht stimmt.

Reibe ihr auch NICHT unter die Nase, wie viel Geld Du im Job verdienst oder welches teure Auto Du fährst.

Schlimmstenfalls wird sie denken:

Hmmm, braucht dieser Typ den dicken BMW, um sein kleines Ego zu kompensieren…?

Richtig flirten lernen heißt also, sich von solchen Verhaltensweisen und „Techniken“ zu lösen, mit denen Männer sich immer wieder unfreiwillig ins Abseits katapultieren.

Falls Du wirklich ein sportlicher Typ mit viel Geld bist, lass sie das zwischen den Zeilen spüren – aber vermittle ihr das nicht mit dem (sprichwörtlichen) Holzhammer.

Übrigens: So verliebt sich die Frau in Dich! 🙂

Außerdem verrate ich Dir eine 97% korb-sichere Methode: wie Du Deine Ängste überwindest, die Traumfrau locker ansprichst und auf eurem Date zum Kuss verführst.

Das Beste daran ist:

Die simple Anleitung funktioniert für JEDEN Mann, egal wie Du aussiehst, wie selbstbewusst Du bist oder wie viel Geld Du im Job verdienst.

Wenn Du ab heute also Frauen verliebt machen willst…

…dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und erfahre in meinem kurzen Video, wie Du Deine Erfolge beim Ansprechen, Flirten & Dating SOFORT maximierst!

4. Nicht (nur) den netten „Gentleman“ spielen

Kommen wir zum größten Flirt-Mythos: der Frau alles recht machen wollen und „schleimen“.

Ich erlebe so viele Männer, die ihre romantischen Vorstellungen von Liebe aus Hollywood-Schnulzen aufgesaugt haben.

Das sind dann ziemlich bedürftig wirkende Kerle, die…

  • …den Ladys in der Disco literweise Getränke ausgeben.
  • …zum ersten Date eine Rose mitbringen.
  • …ihre Wohnung renovieren, Möbel aufbauen oder den Computer reparieren.
  • …immer verfügbar sind und ständig bei WhatsApp schreiben.
  • …beim Date zu allem „ja und Amen“ sagen, um der potenziellen Partnerin zu gefallen (obwohl sie insgeheim anderer Meinung sind).
  • …nur wie ein Kumpel verhalten, um ihr Vertrauen zu gewinnen – mit „Fahrschein“ direkt in die Friendzone.

Klar sollst Du „nett“ sein und Frauen nicht wie ein Arschloch behandeln.

Aber wenn Du NUR den Nice Guy spielst beim Dating, wirst Du vom anderen Geschlecht schamlos ausgenutzt und endest höchstens als ihr „bester Freund“.

Du teilst dann vielleicht das Sofa mit ihr zum „Star Trek“ gucken, aber niemals das Bett.

Flirten lernen bedeutet für uns Männer, die Rolle des Gentleman abzulegen, die Mutti und Hollywood-Filme uns beigebracht haben.

Stattdessen musst Du auch mal eine Prise Unberechenbarkeit und Frechheit an den Tag zu legen, um Würze in die Kommunikation zu bringen (siehe auch nächsten Punkt!)

5. Emotionale Gespräche führen

Um eine Frau beim Ansprechen von Dir zu begeistern, musst Du zunächst die Psychologie verstehen, was einen Flirt ausmacht.

Es ist eine bestimmte Art der zwischenmenschlichen Kommunikation.

In dieser Kommunikation geht es nicht um den Austausch von reinen Fakten wie bei einem Beratungsgespräch im Elektronik-Fachmarkt.

Es geht auch nicht um das roboterhafte Anwenden von reinen Flirttechniken.

Was Du erreichen willst, ist der authentische Charme zum Wecken von leidenschaftlichen Emotionen.

Vermeide deshalb jede Art von sachlichen und „ernsten“ Gesprächen über Beruf, Deine Ex-Freundin, Wissenschaft und andere Dinge!

Wenn Du wirklich das Flirten lernen willst, solltest Du im Kopf den Hebel umschalten von „Information“ auf „Emotion“.

Was heißt das genau?

Necke die Frau scherzhaft, bringe sie zum Lachen und mache ihr niveauvolle Komplimente!

Nur so kann der berühmte Funken überspringen, der das Feuer der Liebe entfacht (um es mal poetisch auszudrücken).

6. Sprüche und Gesprächsthemen vorbereiten

Immer wieder höre ich Männer klagen: „Schön und gut Andy, aber ich weiß gar nicht, was ich zu der Frau sagen soll!“

Egal, ob man die Dame das erste Mal ansprechen will oder ihr beim Date gegenübersitzt:

Es ist ein Gefühl, als wenn der Kopf plötzlich leer ist, sobald man einer attraktiven Lady vor sich hat.

Dadurch befürchten wir eine peinliche Stille, was zusätzlich Druck und Angst erzeugt, nicht wahr?

Mache Dir als Anfänger deshalb einen Plan, um flirten zu lernen – denn Vorbereitung hilft!

Nimm Dir einen Zettel (oder die Notiz-Funktion im Handy) und schreibe Dir gute Sprüche auf, was Du zu ihr sagen wirst.

Genauso kannst Du Dir Fragen notieren, die Du ihr stellen willst, um ein Gespräch am Laufen zu halten.

In diesem Artikel findest Du übrigens einige sehr nützliche Gesprächsthemen fürs Date, die Du kopieren kannst!

7. Wie Du Dir easy ihre Nummer holst

Mann redet mit Frau und hält Handy in der HandDu willst natürlich nicht nur mit der Frau Gespräche führen, sondern beim Flirten auch ihre Handynummer bekommen, damit es ein Wiedersehen gibt.

Oft haben Männer jedoch Angst, nach ihrer Nummer zu fragen, weil sie eine Zurückweisung fürchten.

Dabei ist die Flirt-Technik wirklich super einfach:

Du fragst genau genommen nicht nach ihrer Nummer, sondern schlägst direkt ein Date vor…

…und nutzt dies als Vorwand, dass ihr Nummern tauschen müsst:

Cool, du magst auch gerne diese Schoko-Muffins? Kenne da ein cooles Café in der Stadt, die machen die besten Muffins. Lass doch mal in Kontakt bleiben und dort auf einen Kaffee treffen. Wie ist deine Nummer?

Während Du diese Frage stellst, ziehst Du ganz lässig Dein Handy aus der Tasche, um ihre Nummer einzutippen.

8. Die Körpersprache richtig einsetzen

Die meisten Männer verstecken ihr Interesse gegenüber der Angebeteten und verhalten sich wie ein „guter Freund“ – aus Angst vor einem Korb.

Deshalb machen sie niemals sexuellen Komplimente oder Anspielungen…

…und auch Körperkontakt scheuen sie komplett beim Dating, so als könnten sie sich bei jeder Berührung einen tödlichen Stromschlag einfangen.

Denk in der Liebe immer dran: Nur wer berührt, verführt!

Flirten lernen bedeutet deshalb (für Fortgeschrittene) auch, über die rein verbale Kommunikation hinauszugehen und mit der Frau auf Tuchfühlung zu gehen.

Berühre sie erst ganz leicht an Schulter oder Oberarm – und wenn ihr euch beim Date näherkommt, dann auch intimer…

Achte dabei aber immer auf ihre Reaktionen!

Wenn ihr Deine körperliche Annäherung gefällt, kannst Du einen Schritt weitergehen und die Berührungen im Flirt immer weiter intensivieren – bis zum Kuss als krönenden Abschluss!

Und vielleicht landet ihr ja auch für Sex im Bett… 😉

Mit Kumpels zusammen flirten lernen

Alleine flirten üben ist nicht immer leicht – gerade für schüchterne Männer, die sich nicht überwinden können, eine attraktive Frau anzusprechen.

Aber Du bist ja nicht allein!

Gehe mit guten Freunden raus, um das Flirten zu lernen.

Gemeinsam habt ihr jede Menge Spaß, könnt euch gegenseitig motivieren und sogar über Körbe lachen, wenn’s mal furchtbar daneben geht.

Natürlich stehe auch ich als Flirt-Coach Dir zur Seite, denn ich bin diesen Weg schon gegangen.

Vertraue mir!

Ob Du eine Beziehung finden willst oder nur Sex suchst: Ich kann Dir zeigen, wie man(n) am schnellsten zum charmanten Verführer wird.

So genießt auch Du bald ein Leben voller Frauen, die Du wirklich haben willst.

Willst Du lernen, wie Du Frauen ansprichst, sie begeisterst und die perfekte Partnerin findest?

Ja, ich möchte es lernen!