Ein Blogartikel von Andreas Lorenz
Oh, welch himmlisches Wunder: In der Dating-App hat Dich tatsächlich mal wieder eine Frau gelikt! Wartet da der nächste große Fang? Oder sogar die große Liebe?

Du platzt fast vor Neugier und willst SOFORT herausfinden wer die Dame ist, um sie eventuell kennenzulernen…

Aber das klitzekleine Problem an der Sache ist:

Deine Tinder-Likes sehen und diese Mädels anschreiben, das kannst Du ohne Gold-Abo normalerweise erst dann, wenn Du ein Match mit der betreffenden Person bekommst.

Vorher siehst Du nur ein unkenntlich gemachtes Profilbild, das Dich geheimnisvoll anzustarren scheint wie das Auge Saurons im „Herrn der Ringe“.

Ohne Gold-Version musst Du also in Tinder erstmal anfangen zu swipen wie ein Verrückter, um irgendwann rein zufällig über das Profil der vielversprechenden Userin zu stolpern und sie dann zu matchen.

Das ist umständlich und doof. Einfach nur nervig.

Und manchmal passiert es sogar, dass Du Dich ewig durch die Profile wischst, ohne jemals die Matches mit den Frauen zu bekommen, die Dich vorher gelikt haben.

Gerade wenn Du als Mann eh schon wenig bis gar keine Matches bekommst, ist das ziemlich frustrierend.

4 Tipps: So kannst Du Tinder-Likes sehen – OHNE Gold-Abo!

Sobald Du ein attraktives Profil mit guten Fotos und aussagekräftigem Profiltext (auch Tinder-Bio) hast, liken Dich die Mädels wie einen Superstar.

Aber Du hast keine Lust auf umständliches Swipen wie die meisten Männer, um Deine Likes in Matches zu verwandeln?

Du willst Dich dafür NICHT erst mit der Machete durch den „Tinder-Dschungel“ kämpfen müssen wie einst Indiana Jones auf der Suche nach dem verborgenen Schatz?

Und Du willst erst recht nicht, dass Dir Matches dauerhaft durch die Lappen gehen?

Dann kannst Du es Dir bei der Partnersuche natürlich auch einfacher machen, indem Du Dir ein komfortables Gold-Abo holst.

Mit dieser Luxus-Version kannst Du direkt alle Deine Tinder-Likes anzeigen lassen. Das heißt konkret:

  • die Profile der Frauen aufdecken
  • sie sofort matchen
  • und dann anschreiben zum Kennenlernen

Aber natürlich weiß ich, dass nicht jeder Mann sein sauer verdientes Geld für so ein Gold-Abo hinblättern will.

Du brauchst auch gar nicht Dein Sparschwein dafür schlachten…

Denn zum Glück gibt es ein paar wirklich simple Hacks, wie man seine Tinder-Likes sehen kann OHNE Gold – völlig kostenlos.

Und wie diese 4 Tipps und Tricks funktionieren, will ich Dir jetzt verraten:

1. Suchkriterien erweitern (Alter und Radius )

Menü für die Einstellungen in der Dating-App

Manchmal fragen mich Männer: Warum bekomme ich in Tinder Likes, aber keine Matches?

Tatsächlich passiert sowas oft, dass man von Frauen gelikt wird, aber anschließend beim Swipen NIE das Match mit diesen geheimnisvollen Userinnen zustande kommt.

Ist das ein Fehler? Nein!

Warum Du diese Tinder-Likes nicht zu sehen kriegst, hat meistens einen einfachen Grund:

Diese Frauen liegen außerhalb der von Dir eingestellten Suchkriterien, weshalb Du ihre Profile beim Swipen nicht als Partnervorschlag angezeigt bekommst.

Vielleicht ist das Mädel, das Dich gelikt hat, etwas jünger oder älter als Du in den Sucheinstellungen festgelegt hat.

Oder sie befindet sich außerhalb Deines Radius.

Vielleicht war sie auf ihrer Reise kurzzeitig in Deiner Nähe, als sie Dich gelikt hat…

…doch als Du sie zurück-liken (und damit das Match herstellen) wolltest, war sie schon kilometerweit über alle Berge, sodass Tinder Dir ihr Profil nicht mehr vorgeschlagen hat.

Gerade wenn Dir als Mann sowas öfter passiert in der Flirt-App, solltest Du Deine Sucheinstellungen (Alter und Radius) erweitern, um den vermeintlichen „Fehler“ zu beheben:

Wirklich ein simpler Trick zur Lösung des Problems, oder? Trotzdem denken viele Nutzer nicht daran…

Wenn Du Glück hast, werden Dir die Frauen nachträglich noch angezeigt, die Dich gelikt haben, sodass das eine oder andere Match doch noch zustande kommt.

2. Gratis-Funktion „Secret-Admirer“ nutzen

Wenn Du etwas Geduld hast und lang genug swipst, ploppt manchmal die sogenannte „Secret Admirer“-Funktion auf.

Bei dieser kleinen aber feinen Überraschung bietet Tinder Dir einmalig die Chance, eine von 4 Karten aufzudecken:
Secret-Admirer-Funktion in Tinder
Bei diesen 4 Karten handelt es sich um zufällig ausgewählte Profile von Nutzerinnen, die Dich in der Vergangenheit gelikt haben.

Wenn Dir das aufgedeckte Profil der Frau (Fotos, Beschreibungstext) gefällt, kannst Du ihr ein Like zurückgeben…

…und zack, mit etwas Glück kommt ein Match zustande.

Der „Secret Admirer“ ist also eine gute Möglichkeit für uns Männer, um einzelne Tinder-Likes kostenlos zu sehen.

Da es sich aber um ein kostenloses Schnupper-Angebot für das Gold-Abo handelt, ist die „Admirer“-Funktion begrenzt:

Sie erscheint rein zufällig in relativ großen zeitlichen Abständen (alle paar Tage) und Du kannst jedes Mal wie gesagt nur ein einziges Profil aufdecken.

Aber wie heißt es so schön: „Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“, das wusste schon der Großvater.

Nimm dieses kleine Geschenk von Tinder also „im Vorbeigehen“ mit als Mann, denn es funktioniert meiner Erfahrung nach sehr gut!

Noch ein Tipp: Wenn Du in der Dating-App aktiv bist und viel swipst, kannst Du zumindest dafür sorgen, dass der „Secret Admirer“ häufiger kommt.

Du willst 13x mehr Matches & Antworten?

Außerdem verrate ich Dir einen geheimen Profi-Hack, wie Du von den heißesten Frauen geliked wirst und Deinen Posteingang zum Explodieren bringst! 🙂

Das Beste daran ist:

Der simple Trick funktioniert für JEDEN Mann, egal wie Du aussiehst, welches Auto Du fährst oder wie viel Geld Du im Job verdienst.

Wenn Du ab heute also mit Likes & Chat-Nachrichten überschüttet werden willst…

…dann klicke jetzt auf den „Play-Button“ und erfahre in meinem kurzen Video, wie Du Deine Erfolge beim Online-Dating SOFORT maximierst!

3. Bei den Fotos auf die Umrisse achten

Es gibt auch noch eine ganz „natürliche“ Möglichkeit, wie Du Deine Tinder-Likes sehen kannst ohne Gold-Abo:

Du musst mit den Tinder-Fotos ein bisschen „Memory“ für große Jungs spielen.

Was das heißt und wie der Trick funktioniert, erkläre ich Dir jetzt.

Gehe in das Tinder-Menü, wo Du die unkenntlich gemachten Profilbilder der Frauen findest, die Dich zuletzt gelikt haben.

In das Menü kommst Du, indem Du in der oberen Leiste auf den gelben Button mit der Zahl (Deine Like-Anzahl) tippst, direkt rechts neben dem roten Tinder-Symbol.

Auch wenn die Bilder dort verschwommen / unscharf oder verpixelt sind: Zumindest siehst Du grobe Umrisse und Farben, die Du Dir merken solltest. Nachdem Du (wie oben beschrieben) die Sucheinstellungen erweitert hast, fängst Du an zu swipen und versuchst, diese Muster auf den Profilbildern wiederzuerkennen.

Das richtige Bild herauszufinden ist wirklich einfach für uns Männer, wenn wir die Äuglein aufsperren!

Am besten zeige ich Dir mal ein Beispiel, wie sowas bei Fotos aussehen kann…

Hier ein verschwommenes Bild aus der Übersicht mit den Likes:
Unscharfes Foto in Tinder

Und hier ein entsprechendes Profil dazu:
Weibliches Tinder-Profil mit scharfem Foto

Ich habe in Tinder schon oft so Aha-Momente erlebt wie:

„Oh, dieses Profilbild mit dem attraktiven Mädel im roten Kleid auf der Wiese… das muss sie sein, die mich gelikt hat. Ich habe ja gerade bei meinen Likes dieses verschwommene Bild mit dem roten Klecks in der Mitte und der grünen Ecke links unten gesehen.“

Du verstehst, wie Du den Trick mit den Fotos anwenden musst, oder?

4. Apps wie „Bonfire for Tinder“ nutzen?

In den Stores tauchen immer mal wieder dubiose Apps von Drittanbietern auf (wie zum Beispiel „Bonfire for Tinder“), um Profile von Personen aufzudecken, die einen gelikt haben.

Oder Browser-Add-ons und andere Programme, damit man Tinder-Likes kostenlos sehen kann, ohne sich ein Gold-Abo zu holen.

Männer fragen mich öfter mal, ob man da bedenkenlos zugreifen kann.

Meine persönliche Erfahrung ist:

Solche Hacks können kurzzeitig mal funktionieren, aber trotzdem solltest Du Dir nicht allzu viel von diesen unseriösen Apps versprechen.

Denn Tinder möchte natürlich nicht, dass Du die Funktionalitäten seiner Dating-App austrickst, um ein kostenpflichtiges Gold-Abo zu umgehen.

Das ist ein bisschen wie bei Leuten, die sich heimlich in den Kinosaal schleichen, um den Film zu sehen, ohne Eintritt zu zahlen.

Deshalb werden bei Tinder solche „Lücken im System“ ganz schnell geschlossen, sobald die App-Entwickler Wind davon bekommen.

Und schwupps, funktioniert das Ganze schon nicht mehr.

Ich rate Dir sogar davon ab, solche „Hacking-Tools“ zu benutzen, denn damit verstößt Du eindeutig gegen die Nutzungsbedingungen von Tinder.

Wenn Du Pech hast, wird Dein Tinder-Account gesperrt, sodass Du alle Matches verlierst – und damit auch den Kontakt zu den Mädels, die Du bisher angeschrieben hast.

Warum Du nicht extra „Tinder-Likes sehen“ musst…

Okay, wenn Du zumindest die ersten 3 Tipps nutzt, kannst Du als Mann jetzt sicher mehr Matches mit solchen Frauen generieren, die Dich gelikt haben und sie kennenlernen.

Aber meiner Erfahrung nach brauchst Du weder zwingend ein Gold-Abo noch irgendwelche „Hacks“, um Dir auf spezielle Weise Deine Tinder-Likes anzeigen zu lassen.

Warum? Das ist ganz einfach…

Du kannst nämlich immer davon ausgehen:

Wenn eine Frau Dich gelikt hat und sie Deinen Suchkriterien (Alter, Radius) entspricht, zeigt Tinder sie Dir beim Swipen relativ schnell als Partnervorschlag an.

Sofern sie Dir gefällt, wirst Du Du sie dann sowieso zurück-liken – und ein wunderbares Match kommt zustande.

Und dann gibt es natürlich auch Nutzerinnen, die Dir trotz Like nicht vorgeschlagen werden oder mit denen Du keine Matches bekommst.

Das sind dann zum Beispiel solche Frauen, die…

  • …zu weit weg sind von der Entfernung her.
  • …nicht Deiner gewünschten Altersklasse entsprechen.
  • …ihren Account bei der Dating-App inzwischen gelöscht haben.
  • …Du nicht zurück-likst, weil Du ihre Profile zu unattraktiv findest.

Das heißt im Klartext: Die „Likerinnen“, die Dir bei Swipen nicht angezeigt werden oder mit denen Du keine Matches bekommst, sind sowieso unpassend für Dich.

Für uns Männer trennt sich also ganz automatisch schon die sprichwörtliche „Spreu vom Weizen“, ohne dass wir in Tinder irgendwelche „Likes sehen“ müssen.

Du brauchst dann kein teures Gold-Abo oder irgendwelche faulen Tricks.

Das ist doch ziemlich praktisch, oder? 🙂

Bei einem Match musst Du die Frau dann nur noch mit der perfekten ersten Nachricht anschreiben und charmant flirten im Chat, um Deine Chancen auf ein Date zu steigern!

Diese Tipps sind noch nicht alles…

Willst Du noch mehr hilfreiches Insider-Wissen bekommen und beim Online-Dating SOFORT das nächste Level erreichen?

In meinem kurzen Video verrate ich Dir 3 weitere Geheimnisse:

Mann im Café hat Angst vor Date

#1 Trick, wie Du noch mehr Matches mit heißen Frauen bekommst!

Mann und Frau beim Date auf dem Sofa

Enthüllt: So muss Dein Profil aussehen, damit sie Dich zuerst anschreiben!

Mann in der Bar mit Frau will flirten lernen

„Express“-Methode: von der 1. Nachricht bis zur Date-Vereinbarung in 24h!

ZUM GRATIS VIDEO